Denkwurdiges Geheimnis: Beitrage Zur Gotteslehre. Festschrift Fur Eberhard Jungel Zum 70. Geburtstag

Front Cover
Ingolf U. Dalferth, Johannes Fischer, Hans-Peter Grosshans
Mohr Siebeck, 2006 - Religion - 653 pages
0 Reviews
English summary: Eberhard Jungel has focused his thinking on God's Advent more than almost any other theologian has done. In the 32 essays contained in this Festschrift, Jungel's contemporaries, taking various stances, reflect each in his or her own way on the one who is intrinsically more interesting than anything or anyone else: God. The numerous questions discussed in this context give impressive confirmation of Jungel's basic insight that God's coming takes precedence over all human faith and lack of faith, thoughts and feelings, life and everything we do. German description: Wie kaum ein anderer Theologe hat Eberhard Jungel Gottes Advent ins Zentrum seines Denkens gestellt. Weil Gott kommt, muss man von ihm reden und kann man ihn denken. Ohne Gottes Advent gabe es keinen Glauben, hatten Christen nichts zu sagen und konnte Theologie nichts Wahres denken. In den 32 Beitragen dieser Festschrift denken Zeitgenossen Jungels je auf ihren Wegen und unter verschiedenen Gesichtspunkten uber den nach, der als denkwurdiges Geheimnis wie nichts und niemand sonst um seiner selbst willen interessant ist: Gott. Der Reichtum der dabei diskutierten Fragestellungen bestatigt eindrucksvoll Jungels Grundeinsicht, die sein umfangreiches theologisches oeuvre durchzieht: dass Gottes Advent allem menschlichen Glauben und Nichtglauben, Denken und Fuhlen, Leben und Tun vorangeht.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

MICHAEL BEINTKER
23
RÜDIGER BUBNER
41
REINHARD FELDMEIER
77
JOHANNES FISCHER
93
DAVID F FORD
113
HANSPETER GROSSHANS
127
FOLKART WITTEKIND
143
MARTIN HENGEL
145
JÜRGEN MOLTMANN
375
MICHAEL MOXTER
387
HELMUT OBST
405
TRUTZ RENDTORFF
427
JAN ROHLS
443
DIETRICH RÖSSLER
465
RICHARD SCHRÖDER
479
RUDOLF SMEND
507

HANSJÜRGEN HERMISSON
185
BERND JOCHEN HILBERATH
209
OTFRIED HOFIUS
225
J CHRISTINE JANOWSKI
259
KARDINAL WALTER KASPER
291
HANS KÜNG
321
BRUCE MCCORMACK
347
JOHN WEBSTER
539
HANS WEDER
557
Gott die alles bestimmende Wirklichkeit? Zum Verständnis
583
Bibliographie Eberhard Jüngels
605
Verzeichnis der Autorinnen und Autoren
651
Copyright

Common terms and phrases

References to this book

About the author (2006)

Ingolf U. Dalferth, Geboren 1948; 1977 Promotion; 1982 Habilitation; seit 1995 Ordinarius fur Systematische Theologie, Symbolik und Religionsphilosophie an der Universitat Zurich und Leiter des Instituts fur Hermeneutik und Religionsphilosophie; seit 2008 auch Danforth Professor of Philosophy of Religion an der Claremont Graduate University in Kalifornien.Johannes Fischer, ist Professor fur Theologische Ethik und Leiter des Instituts fur Sozialethik an der Universitat Zurich.Hans-Peter Grosshans, Geboren 1958; Privatdozent fur Systematische Theologie an der Universitat Tubingen; wiss. Mitarbeiter an der Forschungsstatte der Evang. Studiengemeinschaft (FEST) in Heidelberg; 2005/06 Gastprofessur an der Universitat Zurich.

Bibliographic information